Flughafen Korsika

Flughafen Korsika

Flughafen Korsika Airport; Flughafen Bastia

Offizielle Bezeichnung: Flughafen Bastia-Poretta (BIA)
Anschrift: Route de l’aéroport, 20290 Lucciana, Tel. +33 4 95 54 54 54, www.bastia.aeroport.fr
Start- und Landebahnen: Es gibt eine Start- und Landebahn, die 2520 Meter lang und 50 Meter breit ist.
Terminals: Es gibt ein modernes Airportterminal, das Ankunft- und Abflugbereich kombiniert.
Passagiere/Jahr: Mit mehr als 1 Million Passagiere im Jahr ist der Airport Bastia zusammen mit dem Flughafen Ajaccio der verkehrsreichste der Insel.

Im Süden der Hafenstadt Bastia erstreckt sich mit dem Airport Bastia einer der wichtigsten Flughäfen der Insel Korsika und sorgt gerade in den Sommermonaten für vielfältige Fluganbindung nach Deutschland.  Mit deutlich mehr als 1 Million Fluggäste im Jahr bildet der Flughafen Korsika Bastia aber nicht nur ein bedeuteundes internationales Tor zur französischen Mittelmeerinsel, sondern ist auch aufgrund seiner Lage in der weiten Küstenebene Ostkorsikas gut gewappnet für die Zukunft.

Gerade hier, auf dem weiten Gemeindegebiet von Poretta, bietet sich noch ein gutes Ausbaupotential, sodass der Flughafen Korsika Bastia dem in einem engen Flusstal gelegenen korsischen Hauptflughafen Ajaccio zunehmend Konkurrenz macht. Nicht zuletzt kündet auch das moderne Flughafenterminal von der zunehmenden Bedeutung des Flughafens Bastia für den wirtschaftlichen Wachstum der Insel.

Fluggesellschaften aus Deutschland: In den Sommermonaten verkehren Air Berlin, Lufthansa und Germanwings regelmäßig nach Bastia.
Abflughäfen aus Deutschland: In der sommerlichen Hauptsaison lässt sich Bastia ab Frankfurt am Main, Berlin, Köln-Bonn, Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Dresden, München, Stuttgart, Karlsruhe-Baden-Baden, Leipzig und Bremen erreichen.
Aktueller Flugplan:
Weitere Infos: www.flughafen-korsika.de
Lage & Entfernung: Der Flughafen Bastia liegt rund 20 Kilometer südlich der Innenstadt. Er wird im Norden von der Lagune Biguglia, im Osten vom Mittelmeer und im Westen vom Inselgebirge begrenzt.
Mietwagen: Mit ADA, Avis, Citer, Europcar und Hertz bietet der Airport Bastia ein breit gefächertes Leihwagenangebot.
Weitere Verkehrsanbindungen: Es gibt im Ankunftsbereich ein Taxistand. Ein Shuttlebus verkehrt mehrmals täglich von der Innenstadt zum Airport und zurück. Überlandbusse bieten Anschluss an weitere Inselgemeinden, wie Macinaggio, Canari, Calvi, Corte, Ajaccio oder Porto Vecchio.
Einrichtungen: Infodesk, Fundbüro, Erste Hilfe Station, zwei Boutiquen, Kiosk, Fast-Food-Restaurant.
Besucherterrasse: Keine Angaben
Besonderheiten: Der Flughafen Bastia nähert sich – gemessen an den Fluggastzahlen – dem korsischen Hauptflughafen Ajaccio stark an und wird aufgrund seiner Ausbaufähigkeit in Zukunft die wichtigste Luftverkehrsachse der Insel bilden.
WLAN: Ja, es gibt kostenloses WLAN am Airport.